Meine Traumwohnung | Einen Blick in die Zukunft

Ein neues Format steht an. Es hat kein geplantes Ende, da ich Posts veröffentliche, in denen ich euch meine Wünsche, Träume und Ziele näher bringen werde. Ich freue mich schon sehr darauf und hoffe, dass es euch genauso gefallen wird, wie mir.

Angefangen mit meiner Traumwohnung.

Loft

Ein Loft, im Deutschen als Kurzform für Loftwohnung, ist ein zur Wohnung umfunktionierter Lager- oder Industrieraum. Das Wort stammt aus dem Englischen und bedeutet schlicht Dachboden bzw. Speicher. In den USA wurde Loft auf Lagerhallen und Industriegebäude übertragen. ~ Wikipedia

 

Da habt ihrs. Mein Wunsch ist es also in einer Lagerhalle zu wohnen. Aber das liegt daran, dass ich die Industrielle Art für Möbel und Accessoires einfach nur liebe.

Ich stelle mir mein eigenes Loft als ein bis drei sehr große Räume vor, die entweder aus Ziegelstein- oder Betonwänden bestehen. Der Hauptraum ist der größte und beinhaltet das Wohn-, Ess- und Arbeitszimmer. Die anderen zwei Zimmer sind ein wenig kleiner und haben genug Platz um als Bade- und Schlafzimmer genutzt zu werde.

Das Badezimmer besitzt ein großes Waschbecken, sowie einige Schränke, eine Toilette, eine Dusche und eine Badewanne.

Das Schlafzimmer wiederum beinhaltet ein Bett für zwei 🙂 einen großen Wandschrank und zwei Nachttischchen, die je an einer Seite des Betts stehen.

In jedem Raum gibt es schöne große Fenster, die mit rustikalen Vorhängen versehen sind, die bis zum Boden reichen. Dazu gibt es vor allem Industrial Möbel, die aus Holz, Metall oder Leder bestehen. Deshalb gibt es nur sehr wenige kunststoffhaltige Dinge in der Wohnung. Entweder gibt es viele kleine Lampen auf einmal an einer Stelle oder eine große.

Ich hätte auch gerne einige Regale für meine Bücher und andere schöne Dinge, die ich jederzeit sehen möchte, wenn ich in meine Wohnung komme. Dazu sollte es zwei Teppiche im großen Raum liegen und je einer in den kleinen Räumen. Ein paar Dachbalken dürfen natürlich auch nicht fehlen. Damit die Wände nicht so  Kahl und leblos aussehen, wären einige Highlights wie Bilder oder ein paar Regale ganz nett.

Die Farben sollten eher Matt und gedeckt sein. Viele Erdtöne sollten die Wohnung durch Möbel schmücken und Accessoires wie, Decken, Kissen, Vasen oder Kerzen, sollten durch ein wenig Farbe, wie weinrot oder blau mehr leben und ein heimlicheres Gefühl hervorbringen. Kleine Details wie etwas goldenes wäre auch ganz schick.

Generell sollte diese Wohnung sehr offen sein und viel Platz bieten, sodass man sich nicht eingeengt fühlt. Die passenden Farben und Möbelstücke sorgen für die heimliche Stimmung und ein einladendes Gefühl. Natürlich sollte genug Platz für Freunde, Gäste und einen möglichen Partner sein.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Ich hoffe ihr konntet einen groben aber guten Einblick in die Vorstellung von meiner Traumwohnung erlangen. Es hört sich zudem auch sehr kostspielig an, doch ich bin davon überzeugt, dass es kein Traum mehr sein wird, wenn ich dafür hart arbeite und mein Geld schlau investiere.
Es ist natürlich nur reine Theorie, aber ich würde mich sehr sehr sehr dolle freuen, wenn es denn in naher Zukunft auch so eine Wohnung für mich geben würde.

Wie immer hoffe ich es hat euch gefallen und ihr lasst mir einen netten Kommentar, sowie eine nette Bewertung da. Falls ihr Lust auf mehr habt, könnt ihr euch auf meinem Blog mal umschauen. Und ansonsten würde ich sagen, sehen wir uns spätestens nächsten Sonntag pünktlich um 12 Uhr wieder.

Tschüssi ❤

 


 

Das könnte dir auch noch gefallen:

-> Die 3 schönsten Orte, an denen ich gerne wäre
-> Tolle DIYs mit Polaroids
-> 15 inspirierende vergessene Plätze

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: