Polaroid Kamera – Lohnt sie sich ?

Man sieht ja immer die perfekten Schnappschüsse, die Freunde von sich machen und anschließend an einer Girlande in ihrem Zimmer aufhängen. Natürlich gehöre ich zu denjenigen, die selber gerne solche Schnapschüsse machen würde, doch ich habe mich gefragt, ob diese Kamera denn wirklich so toll ist, wie sie zunächst erscheint.

621126276252f4f09ec8096d05186daa

Und wie ich nun mal bin, habe ich das liebe Internet ein wenig ausgefragt und fasse euch hier nun meine Recherche zusammen.

Vorteile:

Die Vorteile sind kurz gehalten, da die Kamera eher eine Geschmackssache ist. Zum einen ist sie eine ganz andere Art der Fotografie, da man die Bildern nicht vorher anschauen oder bearbeiten kann, ehe sie aus der Kamera ausgespuckt werden. Durch den altertümlichen Look besitzen sie einen ganz eigenen Charme, den man nur allzu gut von bekannten Fotos kennt.

Die Anschaffung soll wohl relativ günstig sein, sodass sie auch ein frischer Hobby-Fotograf kaufen kann. Natürlich gibt es da wieder verschieden Anbieter, bei denen man sich mal durchklicken muss, um für sich selber das passende Modell zu finden.

Ich finde ja eher gefallen an den altmodischen Modellen, aus dem 20sten Jahrhundert, da sie nochmal diesen tollen Retro-Look unterstreichen.

Dazu habe ich viele Beiträge gelesen, in denen gesagt wird, dass die Kamera sehr viel spaß bieten soll und eine Erfahrung wert sei. Dazu gibt es noch einige zusätzliche Dinge, die man sich extra für die Kamera dazukaufen kann, um sich ein wenig auszuprobieren und ein wenig Abwechslung hat, wie z.B. Farbfilter, die eine große Auswahl bieten und ebenfalls schöne Ergebnisse liefern.

Nachteile:

Wie schon in den Vorteilen genannt, ist es meistens Glückssache, ob man einen Glücksschuss erlangt hat, da Polaroid-Kameras nicht wie bei Spiegelreflexkameras sofort die Bilder ausdrucken und es daher auch schnell nach hinten los gehen kann, wenn das Foto ein Reinfall ist.

Damit kommen wir auch schon zum nächsten Nachteil, denn die Filme können je nach Marke des Kamera-Herstellers sehr teuer ausfallen. Zum Beispiel sollen die Instax-Kameras wohl ca. 2€ pro Film/Abzug kosten, sodass man eher sparsam mit der Kamera sein sollte, außer man hat das Geld dafür. Daher werden die Kameras meistens nur für besondere Anlässe herausgeholt und benutzt.

Bei meiner Suche habe ich überraschend festgestellt, dass diese Filme sogar wohl ablaufen können und sogar eine spezielle Lagerung erfordern. Am besten verstaut man sie an einem Ort, wo es trocken, dunkel und kühl ist, da die Filme aus lichtempfindlichen Papier bestehen.



Fazit:

Eine Polaroid-Kamera ist nicht jedermanns Sache. Die Anschaffung kann zwar kostspielig sein, doch wenn man gefallen an der Größe und dem Retro-Look der Bilder findet, dann kommt man nicht drum herum sich selber mal an dieser alten aber bekannten Kamera auszuprobieren. Also sollte man am besten mit einer günstigen Polaroid-Kamera beginnen und sich bei bedarf weiter nach oben arbeiten, wenn man wirklich zufrieden mit den Ergebnissen ist.

Also ja, sie lohnt sich.


Auch diesmal hoffe ich, dass es euch gefallen habt und ihr mir eure Meinung zu dem Thema mitteilt, worüber ich mich sehr freuen würde. Falls ich mir eine Sofortbildkamera holen sollte, werde ich natürlich dazu eine Preview machen und euch meine genauere Meinung dazu mitteilen. Aber erstmal hoffe ich, dass es euch ein wenig weitergeholfen hat und falls noch Fragen oder sonstige Sachen offen sind, stehe ich für Fragen gerne zur Verfügung.

Sunny.wisdom@web.de

Ansonsten sehen wir uns spätestens nächste Woche, am selben Tag und um die selbe Uhrzeit wieder, wo euch ein neuer toller und überaus interessanter Beitrag erwartet.

XOXO

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: