55 Dinge, die ich unbedingt machen will, bevor ich sterbe

Nach langer Überlegung habe ich hier nun 55 Dinge, die ich gerne noch machen würde, bevor ich sterbe.

Keine Sorge, ich habe keine tödliche Krankheit oder etwas dergleichen, aber ich dachte mir, dass das auch eine interessante Art wäre, damit du mich besser kennenlernen könntest. Ich habe keine chronologische Reihenfolge erstellt, deshalb solltest du dich nicht verwirren lassen.

1. Medizin studieren

Das wird neben dem Abitur mein nächstes großes Ziel sein.

2. Ärztin werden

Nach dem Studium, das hoffentlich erfolgreich sein wird, möchte ich natürlich sofort mit der Arbeit beginnen und Menschen helfen.

3. Doktortitel machen

Wenn ich schon die Gelegenheit habe meinen Traumberuf auszuüben, dann würde ich auch gerne den bekannten Namen tragen, der auch die Zeit symbolisiert, die ich hinter mir haben werde.

e4d3ee2c41fb40e4e828f2a7b16f73ad

4. Professor machen

Ich denke irgendwann wird es Zeit, dass man einen ruhigeren Ort anvisiert. Deshalb könnte ich mir auch gut vorstellen einen Professortitel zu machen und anschließend andere in der Medizin zu Unterrichten.

5. Fallschirm springen

Das darf doch nicht fehlen, nicht wahr? Ein kurzer Sprung in die Tiefe ist doch bestimmt etwas tolles und ein wenig Adrenalin schadet doch keinem.

4f979c437e586843a515d59afb80a382

6. Einen Bankraub miterleben

Etwas Kurios, ich weiß. Aber es ist doch so eine coole Vorstellung einmal in seinem Leben live bei einem Bankraub dabei zu sein. Natürlich nicht als der Räuber selbst, sondern lieber als ein Zeuge.

7. Ein Buch veröffentlichen

Egal, welches Thema. Hauptsache ein Buch veröffentlichen, auf das man stolz sein kann und mit dem man etwas verbindet. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Biographie oder so etwas?

8. Tauchschein machen

Ich habe zwar große Angst vor dem Meer und generell halte ich mich lieber vor großen Wassermengen fern, doch allein um die Erfahrung würde ich es super gerne machen. Warum ich angst vor dem Meer habe? Meine größte Angst ist die Dunkelheit und wenn ich ins Meer schaue sehe ich nichts anderes. Das ist komisch und bereitet ein unangenehmes Gefühl in meinem Magen. Denn wer weiß, was dort alles in den Tiefen lauert?

Also bin ich lieber eine Warmduscherin und gehe in Thailand im klaren Wasser plantschen.

3ebdcd0696a896782ecd85d083614ba2

9. Auftritt im Fernsehen haben

Wenn man einen Gastauftritt in einer bekannten Show hat und man als ‘Experte’ bezeichnet wird, denke ich, dass das schon ein tolles Gefühl ist.

10. Ein Menschenleben retten

Es kann einem jederzeit und überall passieren, dass jemand deine Hilfe braucht. Und womöglich braucht jemand so sehr deine Hilfe, dass du ein Menschenleben retten kannst. Aber ich denke, dass ich noch oft genug die Gelegenheit dazu haben werde, wenn ich meinen Traumjob ausüben werde.

11. Nachts, in einem Kaufhaus sein

Wer hat sich das nicht schon mal vorgestellt? Nachts. Im Kaufhaus. Alleine. Alles ist dunkel. Und du kannst deine eigene Stimme durch die großen Flure hallen hören. Eine aufregende Vorstellung, nicht wahr?

2017156b2b8499042620e1f298acd24d

12. Heiraten

Für mich darf auch das nicht fehlen, denn ich denke, dass so ein Tag mit einer der bedeutendsten im Leben eines Menschen sein kann, wenn man sich dazu bereit erklärt, sich ‘ewig’ an jemanden zu binden.

a69b0d198d865775e76488d912954f39.jpg

13. Ein oder zwei Kinder kriegen

Falls ich Kinder bekommen würde, (ganz geschweige davon, ob ich bis dahin überhaupt welche kriegen kann) wäre ich wirklich gespannt, wie ich mich in der Rolle anstellen würde. Allein der Gedanke, dass man selber so ein erstaunliches und unglaublich kompliziertes Geschöpf erschaffen hat, ist außerordentlich aufregend.

a28cc7b7b9ddf3383cd89694264ee158

14. In einem Film mitspielen

Am liebsten würde ich in einem Action Film mitspielen, wo ich meine eigenen Stunts machen und andere bekannte Schauspieler treffen könnte. Eine tolle Vorstellung

15. Meinen Lieblingsschauspieler kennenlernen

Vor kurzem erschien der neue Trailer für den kommenden Marvel Film Thor: Ragnarök und ich konnte nicht aufhören vor Freude wild rum zu hüpfen. Erst durch den ersten Avengers Teil, habe ich den super tollen Schauspieler kennen gelernt, der mein absoluter Liebling ist. Ich schreie innerlich, wenn ich ihn sehe. Er ist ein wirklicher Gentleman und der Traum einer jeden Frau von einem Mann. Deshalb würde ich in so unglaublich gerne mal kennenlernen, aber wahrscheinlich würde ich dann vor Aufregung in Ohnmacht fallen.

4320e86cb976807538e03b7df434f633.jpg

16. Französisch erlernen

Eine wunderschöne melodische Sprache, die ich überaus gerne lernen würde. Denn wenn ich schon in Frankreich bin, würde ich mich auch gerne auf Französisch unterhalten können.

ef8bd1999da47aae5964c4e92330d646.jpg

17. Nach Paris ziehen

Einer meiner Lieblings Städte, von der ich nur träumen kann. Falls du mehr darüber erfahren möchtest, findest du hier einen weiteren Blogpost, über die Orte, an denen ich total gerne wäre.

4d74a13d99c5a6756b951cec5e3cbe65.jpg

18. Einen Horrorfilm alleine im Kino gucken

Ich bin ein großer Horrorfilm Fan. Aber natürlich bin ich dann doch so ein großer Angsthase, dass ich keinen Horrorfilm alleine gucke. Oder etwa doch? Wenn schon, denn schon, würde ich mit meiner engsten Freundin zusammen in einen Kinosaal gehen, wo wir beide ganz alleine einen Film anschauen würden, der uns das Blut in den Adern gefrieren lassen wird. Allerdings bevorzuge ich eher den Psycho Horror und auf keinen Fall Splatter oder Body Horror. Das ist ekelhaft und ich würde eher wegen den rumfliegenden Körperteilen wegschauen, als das ich vor etwas im Film angst hätte.

19. Nordpollichter sehen

Ein wunderschöner Abend, erfordert auch einen wunderschönen Anblick und in dem Fall rede ich nicht von mir, (Oh mein Gott, ist der Witz schlecht) sondern von den wundervollen Nordpol Lichtern, die man mit eigenen Augen gesehen haben muss. Wenn ich diese auf Fotos oder Videos sehe, kann ich nicht wirklich glauben, dass es das wirklich gibt. Es sieht zu Science-Fiction-mäßig aus, weshalb ich beschlossen habe, sie irgendwann mal selber zu sehen.

b3b8b7dfc3da1a78c76e684e5a5dc833

20. Wilde Großtiere fotografieren

Ich finde solche Großtiere unglaublich spannend und interessant. Natürlich bin ich dann traurig, wenn ich höre, dass viele Spezies bereits kurz vor dem aussterben sind, deshalb will ich umso lieber einige Fotos von Großtieren in freier Wildbahn machen, als hinter Glasscheiben und Gittern in einem Zoo.

21. Meine größte Angst besiegen

Meine größte Angst ist, schon seit ich klein war, die Dunkelheit. Ich weiß nicht warum, aber sie ist verdammt unheimlich und lässt mich immer wieder aufs neue erzittern. Meiner Meinung nach sind Ängste auch nichts schlimmes, denn sie halten uns von etwas ab, was wir für gefährlich oder Falsch erachten. Es wäre auch äußerst komisch, wenn wir vor nichts mehr angst hätten. Hätte die Menschheit ohne die Angst überhaupt solange überleben können? Eine gute Frage. Doch ich würde gerne wenigstens in einen dunklen Raum gehen können, ohne dass mir jedes mal ein Schauer den Rücken runterläuft. Falls es dich interessiert, habe ich einen Beitrag ‘Wie du aus deiner Angst eine Geschichte schreibst!‘ in dem ich ein wenig über meine größte Angst und ihren Ursprung rede.

22. Als Ärztin im Kriegsgebiet aushelfen

Bestimmt hast du schon einmal von der Organisation ‘Ärzte ohne Grenzen’ gehört?

8ff6157a1bbb5092b6374066a77c6283

23. Hypnotisiert werden

Wie ist es, wenn plötzlich jemand anderes dich steuert und das nur durch die Kraft seiner Worte? So eine Erfahrung würde ich gerne mal machen, aber ich würde danach auch gerne wieder aufwachen, ohne dass mir irgendwas geklaut wurde oder sonstiges.

24. FKK Strand besuchen

Mit einer der verrücktesten Dinge, die ich gerne vor meinem Tod machen würde, aber ich denke, dass man so etwas schon mal gesehen haben sollte. Auch, wenn man selber etwas trägt.

25. Klippenspringen

Genauso wie Nummero 5 ist das ein kleiner Adrenalinkick der für mich ein muss ist. Am liebsten in klares tiefes Gewässer in einer tropischen Umgebung. Ja, das klingt schön.

26. Nachts, auf einen Friedhof gehen

Unangenehm und gruselig, nachdem ich gesagt habe, dass ich ein Horrorfilm Fan bin, aber natürlich bin ich wieder einmal ein zu großer Angsthase, als das ich freiwillig alleine dahin gehen würde. Also muss meine zukünftige beste Freundin dafür hinhalten und mit mir auf einen verlassenen dunklen Friedhof gehen, wo viele tote Menschen liegen.

27. Meine erste Millionen verdienen

Die erste Million, wer träumt nicht davon? Doch was würde man mit einer Millionen Euro anstellen? Zuerst würde ich für mich und meiner Familie eine sichere und angenehme Zukunft verschaffen und danach würde ich mich um die Menschen kümmern, die beinahe gar nichts in ihrem Leben haben. Zum Beispiel würde ich gerne eine Schule oder ein Krankenhaus in einem Entwicklungsland erbauen lassen. Was würdest du  mit einer Millionen machen? Ich bin gespannt auf deine Antwort.

70832264cc9a2811cee8b25e113a73d2.jpg

 

28. Mit einer Großkatze kuscheln

Ich liebe Großkatzen, deshalb wundert es bestimmt auch keinen, dass ich eine eigene kleine Schmusekatze habe. Doch Großkatzen sind viel Majestätischer und gewaltiger, als eine kleine Hauskatzen. Daher will ich es mir nicht nehmen lassen, mit einem Löwen oder einem Tiger zu kuscheln. Das kann ebenfalls ein möglicher Adrenalinkick sein, wenn man bedenkt, wie gefährlich diese wunderschönen Tiere sein können.

a319d4a16e90ddb057f73e6d2ed56e09

29. Día de los Muertos in Mexiko miterleben

Wenn man schon Spanisch Unterricht in der Schule hat und daran gefallen findet, sollte es auch irgendwann mal gebrauchen und wo geht das besser, als in Mexiko? Deshalb habe ich mir gedacht, dass es doch eine super Idee wäre, wenn man während der Feierzeit der bekannten Día de los Muertos die Stadt zu besuchen. Zuletzt habe ich das Fest in dem letzten James Bond Film ‘Spectre’ gesehen, die direkt zum Anfang des Films zu sehen war. Seitdem hatte ich den Wunsch, das Fest ebenfalls mal zu besuchen.

0c1124f97cd5aa89c2626f1db4ea8743

30. Mit 50 Jahren einen Brief an mich selber vor 30 Jahren lesen

Einen Brief an mein zukünftiges Ich zu schreiben ist eine tolle Vorstellung. Alle Wünsche, Hoffnungen und Eindrücke aus dem Leben noch vor 30 Jahren auf ein Stück Papier zu verewigen ist total spannend, da man den Brief bis dahin bestimmt wieder vergessen hat, aus Zufall findet und ein weiteres mal erstaunt darüber ist, wie unerfahren man doch damals war.

56da61050f19ce359c71dbb4d882d1d5

31. Eine Schusswaffe benutzen

439c11458f30be17983ccd168bf726e8

32. Ein Tattoo stechen lassen

Es muss nicht unbedingt ein großes sein, aber wenn, dann soll es eins mit Bedeutung sein. Ich brauche kein chinesisches Zeichen für irgendwas, was dann in meinen Nacken verewigt wird. Ich hätte gerne etwas originelles, was für mich und mein Dasein steht und was mich ausmacht.

5f49bd57b824cd63c336c4ae5ff5deaa

33. Haare färben

Eine kleine bzw. große Veränderung, nur mal so zum ausprobieren. Doch das muss leider noch warten, da ich noch nicht 16 bin und es nicht selber machen will, da ich keine Lust habe, dass das Ergebnis später für die Tonne ist. Und wahrscheinlich ist es dann genau so, dass wenn ich 16 bin, ich kein Bock mehr auf Färben habe. Aber dann kann ich ja eine Sache von meiner Liste streichen.

243a1a29301096694a1743e12104585a

34. Parabelflug machen

Bestimmt hast du schon einmal davon gehört. Ein Parabelflug. Ein spezielles Flugzeug, dass zuerst ganz normal nach oben fliegt. Und wenn es eine gewisse Höhe erreicht hat, setzt es zu einem steilen Fall an. In dieser Zeit, wo das Flugzug ‘stürzt’, kann man frei und schwerelos durch das Flugzug gleiten und viele tolle Sachen mit den anderen Fahrgästen machen. Doch wenn die Zeit vorbei ist, muss man wieder ‘auf den Boden der Tatsachen’ zurückkehren. Und in dem Fall beherrscht einen die Erdanziehungskraft wieder. Es ist so eine ähnliche Erfahrung, als würde man im Weltall in einer Raumstation herum schweben. Und mal ehrlich, wer wüsste nicht gerne, wie sich ein Weltallbesuch anfühlt?

35. Einen erfolgreichen Blog leiten

Wahrscheinlich, nehme ich mir zu viel vor, aber wenn man sich schon ein Ziel setzt, sollte man das beste geben, damit es Realität wird. Der Blog, den ich zukünftig führen möchte, ist einer dieser Ziele. Auch, wenn es nur eine kleine Community ist, bin ich froh, wenn es Leute gibt, die gerne meine Beiträge lesen und mich unterstützen. Ich bin schon sehr gespannt, auf die Entwicklung dieses Blogs.

36. In einem Heißluftballon fliegen

Ich liebe es einen Überblick der Dinge zu haben, warum also nicht auch mal in Realität? Die Welt aus einer anderen Perspektive zu sehen, ist mit Sicherheit beeindruckend und ebenfalls ein kleiner Kick. Also warum nicht einfach mal mit einem riesigen bunten Luftballon fliegen?

ee6300504508011301f8f54dfe749321

37. Ein Autokino besuchen

Ich habe ein Autokino noch nie gesehen, nur in Amerikanischen Filmen. Natürlich waren das solche Teenie Filme und schon da dachte ich mir, dass mir so etwas nicht gefällt. Es ist kalt, unbequem und man ist von tausend anderen Paaren umgeben, auf die man wahrscheinlich neidisch sein könnte. Also, warum dahin? Das will ich herausfinden. Meine eigene Meinung bilden. Und vielleicht habe ich dann einen neue Liebingort gefunden. Allerdings würde nur noch eine Sache fehlen. Ein Freund …

38. Ein Motorrad fahren

Ich finde einige Mototrräder ja wirklich schön und cool, weshalb ich gerne mal eins fahren würde. Am liebsten so einen Old-Timer. Natürlich muss ich erstmal einen Führerschein machen und das nötige Geld für einen Mega schicken Fahrbaren Untersatz haben. Ich denke, dass die Dinge auch auf meiner Liste landen werden.

ffa97421cbaaaed407a9fe174163801a.jpg

39. Zufallsticket am Flughafen kaufen und verreisen

Mein Kopf sagt mir manchmal, dass ich diese eine Idee, die in meinem Gehirn herum schwebt einfach ausprobieren soll. Diese ist folgende:  Ich schnapp mir einen Globus, schließe die Augen, drehe ihn und lasse meinen Finger irgendwo auf dem Globus landen, sodass er stoppt und dort, wo mein Finger ist, wird mein nächstes Reiseziel sein. Klingt gut? Naja, wenn du zufällig mitten im Pazifischen Ozean bist, klingt das wohl nicht mehr so gut. Aber naja, wie meine Generation immer zu sagen pflegt: ‘You only live ones’ kurz gesagt ‘YOLO’.

4fdea44351aa1b7f76c47ff78e972bd4

40. Im Regen geküsst werden

41. Hundeschlittenfahrt durch Kanada

Wenn ich schon einen Hund möchte, dann soll es ein Husky sein, also warum dann nicht gleich eine Heerde besitzen und mit ihnen Schlittenfahren? Natürlich würde ich sie nicht besitzen, aber dafür ausleihen. Aber von einer Hunde-Armee auf einem Schlitten gezogen zu werden, ist doch echt Hammer, was sagst du dazu? Ich bin auf jedenfall riesig gespannt, ob ich das wirklich einmal von meiner To-Do Liste streichen werden kann.

c04bcf256d290f8dc12467309c422004.jpg

42. Mit meinem Partner unter dem Sternenhimmel einschlafen

43. Eine Schlägerei miterleben

Genau so wie ich einen Bankraub gerne miterleben würde, würde ich gerne eine echte Schlägerei miterleben. Ich hab es noch nie gesehen, wie sich zwei Kerle schlagen, also so richtig, dass später jemand Nasenbluten oder ein blaues Auge hat. Noch besser wäre, wenn sich die beiden Kerle wegen mir schlagen würde, aber das wäre ein wenig zu viel verlangt, oder? Jedenfalls, könnte man jetzt denken, dass ich eine brutalverherrlichende Person bin, aber ich verabscheue Gewalt. Deshalb ist es mir umso wichtiger, dass ich mir eine eigene Meinung über Gewalt, Konflikte und Krieg bilden kann. Daher kommt auch der 22. Punkt.

44. Mit einem Mönch meditieren

Ich arbeite momentan daran, dass ich mir das meditieren angewöhne, da es wohl sehr gut für den Körper sein soll, sodass auch die Gehirnkapazität gesteigert wird, was für mich auf jedenfall von Bedeutung und Vorteil wäre. Also, warum nicht gleich dem Meister bei der Arbeit zuschauen?

ae6d5144be8975165c16dc23d1d08c3c.jpg

45. Ein richtiges Iglu bauen

Genauso wie das Hundeschlittenfahrt, würde ich gerne ein wenig in die eisige Landschaft und mein eigenes kleines Iglu bauen, dass ich mit Freunden, guten bekannten und vielleicht sogar Familie, einweihen wollen würde. Ein Haus aus Eis. Klingt wundervoll

46. Ein exotisches Haustier halten

Es gibt viele tolle und außergewöhnliche Haustiere, die mit Sicherheit spannend wären, doch man muss sie auch gut behandeln und pflegen. Mir würde ein ‘Sugar Glider’ oder auch Kurzkopfgleitbeutler genannt, gefallen. Die sind klein und zutraulich, brauchen allerdings viel Platz, damit sie genug Freiraum für ihre ‘Ausflüge’ haben.

07bbdba1b07b28d863e30f60bef98d1f

47. Einen Baum pflanzen, der niemals gefällt wird

Und wieder einmal, habe ich eine traumhafte Vorstellung von einem perfekten Moment.

Mit dem Moment, wo ich zu meinem   Traummann ziehe (oder er zu mir) pflanzen wir gemeinsam einen kleinen Baum in unseren Garten. Wir. Beschließen ihn nie zu fällen, solange wir leben und selbst dann, soll er nicht gefällt werden, da unsere Kinder und die Kinder unserer Kinder diesen weiter versorgen und gedeihen lassen.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass das passieren wird?

1b57eae5805f68fa0c8e4e202aab1619

48. Ein Haus am Strand besitzen

Eine weitere Traumvorstellung, von einem perfekten und wunschlos glücklichen Leben, mit einem Haus am Strand und dem klaren Wasser, dass jederzeit für mich zur Verfügung steht. Und mit wem geringerem könnte ich mir dieses tolle Haus teilen? Genau. Mit meiner Katze. Nein, quatsch. Natürlich mit meinem Traummann.

652ebc12f378df1a7d5f6262b2d0ffd4.jpg

49. Einen Partner fürs leben finden

Wo wir gerade schon bei Traummann sind, kommen wir auch scho direkt zu einem nächsten Punkt. ein Partner fürs Leben finden. EGal, o ich später doch noch Lesbisch werde, hoffe ich natürlich, das ich jemanden finde, der mich genaus so liebt, wie ich bin. Und ich will diesen Menschen ebenfalls mit all seinen Macken lieben und ehren, bis ich sterbe. Oder besser gesagt, bis wir beide sterben.

50. Frühstück ans Bett bekommen

Natürlich könnte ich jemanden darum bitten, dass er ihr frühstück ans Bett bringt. Aber mit diesem Punkt meine ich eher, dass es so ein Moment ist, in dem ich gar nicht mit einem plötzlichen Frühstück am Bett rechne, weshalb es auch nicht erzwungen oder unwirklich wirkt. Es soll von herzen kommen.

0705d3c0c9558997fbdbf23e827cb392

51. Meinen Enkelkindern Geschichten aus meinem Leben erzählen

52. Eine Weltreise machen

Gut möglich, dass aus Punkt 39 eine Serie wird und ich eine Reisen in einem kleinen Notizbuch festhalte und davon hier in meinem Blog erzähle. Das wäre doch super aufregend, vor allem, da du nie weißt, wo die Reise als nächstes hingeht. Doch, falls Punkt 1 – 3 klappen sollten, würden meine ersten Jahre, als selbstständige Person eher aus lernen, lernen, lernen aussehen. Aber falls dann doch Punkt 22 war werden sollte, dann würde ich wenigstens Reisen gehen können und vieles sehen, wenn auch meist schlechte Dinge. Aber ich bin mir sicher, dass es immer einen Weg geben wird, der eine dorthin bringt, wo man sein will. Man darf nur das suchen nicht aufgeben, auch wenn man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht.

347b09ec1d4f13f0585fe2fde304cffe.jpg

53. Das nächste Jahrhundert feiern

Es ist gut möglich, dass ich es schaffe könnte, die 100-er Marke zu erreichen. Ich muss mich nur anstrengen, dann wird das schon. Das hoffe ich auch sehr stark für Minen Opa, denn in dem Jahr, wo er endlich 100 Jahre alt wird, werde ich endlich 18. Natürlich kann ich meinen Opa nicht dazu zwingen, das will ich auch gar nicht, warum auch? Er hat sein Leben gelebt und mit Sicherheit wartet seine geliebte Frau bereits sehnsüchtig auf der anderen Seite auf ihn. Aber mal ehrlich, wann hat man die Chance, zu den Top 100 zu gehören? Nur einmal. Allerdings, ist es letztenendes auch nur eine Zahl, die nichts bedeutet. Siehst du das anders?

f8b19a9834852ee614f92b7be984450f

54. 100 Jahre alt werden

Falls ich es vielleicht ebenfalls schaffen werde, zu den Top 100 zu gehören, bleibt die Frage, ob es sich gelohnt hat? Mit 100 prozentiger Wahrscheinlichkeit, Ja. Zu wissen, dass man das Leben erfolgreich it einer dreistelligen Summe abgeschlossen hat, ist doch ein gutes Gefühl, da man weiß, dass man den Weg gegangen ist, bist zum bitteren Ende.

596cbe58656ada1731db1cba3a64cead

55. Friedlich sterben

Etwas, was zu einem erfüllten und glücklichen Leben nicht fehlen darf, ist ein friedlicher und sorgloser Tod. Mit faltiger Haut und weißen Haaren, friedlich in einen ewigen Schlaf zu gleiten, während neben mir, meine Familie sitzt, die glücklich sind, dass ich ein so glückliches Leben leben durfte. Das passende Ende, für ein passendes Leben, meinst du nicht?

 

 

Und jetzt würde mich mal interessieren, was du noch machen willst, bevor du das zeitliche segnest? Was willst du auf keinen Fall machen?

Ich bin auf die Antwort sehr gespannt. Und ansonsten würde ich sagen, sehen wir uns spätestens morgen wieder, wo dann der letzte Event-Post online kommt. Un wenn du darauf keine Lust hast, sehen wir uns dann natürlich nächsten Sonntag wieder, in aller Frische.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Blog at WordPress.com.

Up ↑

%d bloggers like this: