Die 3 schönsten Orte, an denen ich gerne wäre

Paris

Dieser kleine Platz in Frankreich bedeutet für mich mehr als nur die ‚Stadt der Liebe‘. Es ist ein Ort, der wie jede andere Stadt so viele kleine Details besitzt und mich träumen lässt. Gerne stelle ich mir vor, wie ich durch die schmalen Gassen gehe, oder mich bei strömendem Regen in ein kleines gemütliches Café setze, worin ich an meinen Geschichten und Artikeln arbeite, während ich eine leckere heiße Schokolade mit einer süßen Kleinigkeit genieße. Wie ich den Wind in meinen Haaren spüre, während ich durch den wunderschönen Park nahe des Eifelturms mit meinem Fahrrad entlang fahre oder einfach nur den Ausblick von meinem Balkon aus genieße.

Ich weiß, es klingt sehr Klischeehaft, doch die Vorstellung ist einfach zu schön um nicht davon zu schreiben. Dennoch ist diese Stadt einzigartig, auch wenn ich nur einmal dort war, hat sich die Umgebung mit ihren kleinen Details in mein Gedächtnis gebrannt. Das tollste daran, sind meiner Meinung nach die ganzen unverkennbaren süßen Häuser mit ihren Balkonen, die sich durch ganz Paris erstrecken. Wie gerne würde ich so eines besitzen, nur um morgens aufzuwachen und an meinem Balkon zu frühstücken.

Dazu würde ich liebend gerne Französisch erlernen. Die Sprache klingt so melodisch und kann für meine Ziele und Wünsche sehr vom Vorteil sein. An dem Tag, wo ich in Paris war, fiel mir auch der Verkehr auf, der wirklich Chaotisch und anstrengend war, weshalb also kein Fahrrad, womit ich durch die Straßen von Paris fahre?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Amsterdam

Eine wundervolle Stadt in den Niederlanden, dass man nicht übersehen kann, so wunderschön ist es mit seinen kleinen niedlichen Grachtenhäusern, die direkt an der Amstel stehen. Oft sieht man, wie krumm und schief sie sind, doch für mich ist das der Charme der diese Stadt versprüht, was sie umso interessanter macht. Auch bei dieser Stadt, schwärme ich für eines dieser reizenden Häuser.

Mein Tag in Amsterdam war mit viel Bewunderung für diese Stadt verbunden. Die kleinen süßen Läden und Cafés überall, dazu noch die Museen, wo ich eines der bekanntesten Besucht hatte. Das Rijksmuseum. Für Kunst und Geschichten Fans ist es ein absolutes muss, da es wirklich sehr viel zu bieten hat und sehr berühmte Werke enthält, die man schon mal gesehen haben sollte.

Und was mir auch natürlich aufgefallen ist, sind die Fahrräder. Es gibt wirklich überall Fahrräder, was ich unglaublich toll finde. Auch hier, würde ich gerne eines besitzen, nur um morgens damit den Kanal zum nächsten Bäcker entlang zu fahren und die kühle Morgenluft zu genießen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Thailand

Ein anderes Land eine andere Kultur und unter anderem erscheint es mit seinen Stränden und Bergen, wie ein Paradies auf Erden. Persönlich war ich noch kein einziges mal da, was ich gerne ändern würde, doch meine Schwester hatte dort eine wundervolle Woche mit positiven Erinnerungen verbracht. Sie erzählte mir von den schönen Stränden, Nachtmärkten und Tempeln, die sie besuchen durfte und zeigte mir viele Bilder und Videos von der gemeinsamen Reise mit ihrem Freund.

Die Sonne soll wohl etwas aggressiver sein, als hier im zurzeit nasskalten Deutschland, was für mich nicht sonderlich von Vorteil ist, da ich sehr Sonnenbrand anfällig bin. Aber wenn ich könnte, würde ich dorthin reisen, nur um es einmal live erlebt zu haben und auf meiner Heimreise stolz davon erzählen zu können, wie toll es gewesen war. Zudem sollen die meisten Menschen sehr entspannt und nett sein, was ich natürlich nicht bezeugen kann.

Die Spezialitäten in Thailand, würde ich auch so gerne einmal alle probieren, nur allein wegen der Erfahrung. Und mit einem Boot über das blaue Meer zu segeln, um später in das klare Wasser einzutauchen und das Leben dort zu beobachten. Eine reise ins Paradies und wieder zurück. Klingt spannend.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

Ich könnte mir in all diesen drei Orten ein leben vorstellen, vor allem in Paris und Amsterdam, doch allein der Gedanken daran, lässt mich erneut anfangen zu träumen und zu hoffen, dass ich eines Tages dort sein werde und von den tollen Städten und Menschen berichten dürfe.

Und wenn ich vielleicht wirklich mal die Gelegenheit habe, dort zu sein, dann lasse ich euch daran teil haben. Dazu könnte ich mein Hobby in der Fotografie nutzen, bestimmt lande ich ein paar tolle Schnappschüsse.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: