Wie man einen Zeitstrahl erstellt!

In meinen Post “Wie man eine Geschichte schreibt!” habe ich von einem Zeitstrahl erzählt, der den Aufbau eurer Geschichte vereinfachen soll. Hier erkläre ich euch genau, wie man diesen erstellt und wie man mit diesem arbeiten kann.


Um dir das am beste zu erklären, habe ich ein Beispiel aus einem meiner eigenen Geschichten herausgesucht, an der ich momentan schreibe.

Ihr könnt jede Darstellung für einen Zeitstrahl nehmen, solange ihr damit klarkommt und es für euch nützlich ist.

Mein Beispiel handelt von einer Fanfiktion für das Spiel Overwatch, indem ich die genaue Lebensgeschichte der begabten Ärztin Angela Ziegler erzähle. Dabei ist es nicht so einfach, das nur wenige Informationen über sie offiziell bekannt sind. Also musste ich mir die Dinge selber zusammenreimen und habe angefangen zu recherchieren und meine Ergebnisse zusammenzufassen.

Mein größtes Problem war das Alter. Es war nie bekannt, wann sie dieser Organisation Overwatch beigetreten war, oder wann sie den jungen Ninja Genji gerettet hatte. Das alles war sehr bedeutend für die Geschichte, um meine Leser so nah wie möglich an die Geschichte heran zu führen.
Und da kam der Zeitstrahl zum Einsatz.

Nachdem ich alle meine Notizen mit den wichtigsten und bekannten Ereignissen in Angelas und Genjis leben zusammenhatte, zeichnete ich zwei Strecken, die sich in der Mitte trafen. Dass sah aus wie eine Art X. Jeder Charakter besaß einen Strahl, in meinem Fall waren es zwei.

Ich begann für beide Charaktere die Ereignisse chronologisch von oben nach unten auf den jeweiligen Strahl einzufügen. Die Stelle an dem sie sich kreuzten, symbolisierte das Ereignis, in dem sie sich zum ersten Mal trafen. Um einen gewissen Überblick über die Zeit zu bekommen, setzte ich zwischen die bestimmten Ereignisse kleine Kästchen. Diese bedeuten, dass eine unbekannte Zeitspanne dazwischen liegt.

Wer ein wenig mit der Geschichte von den beiden vertraut ist, versteht auch besser, was ich über meine Geschichte erzähle. Falls du trotzdem mehr über Mercy und ihre Geschichte erfahren willst, kannst du hier klicken und wenn du ebenfalls mehr über Genji und seine Geschichte erfahren willst, klicke hier.

Anschließend fügte ich die bekannten Altersdaten meiner beiden Figuren zu den jeweiligen Ereignissen hinzu. Den Rest reimte ich mir zusammen, so dass es Sinn ergab und nicht zu unglaubwürdig erschien. Als ich mit dem Ergebnis zufrieden war, begann ich meine Geschichte zu schreiben. Ich bin zwar noch nicht fertig, aber jedes mal, wenn ich Schwierigkeiten mit der Erzählung der Ereignisse habe, nehme ich mir meine Notizen zur Hand und arbeite nach meinem Schema.

Mir hilft es sehr und ich komme gut damit zurecht, aber natürlich könnt ihr das mit so vielen Charakteren machen, wie ihr wollt und solange genug platz dafür da ist. Es reicht auch mit einem einzigen Strahl für einen Charakter.

Ich hoffe, dass es euch weiterhilft und ihr damit einen besseren überblick über eure Geschichte bekommt.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Blog at WordPress.com.

Up ↑

%d bloggers like this: