Wie man einen Charakter erstellt!

Jeder Charakter sollte den Leser und den Autor überzeugen. Hier hast du eine kleine Zusammenfassung, wie du das erstellen deines Charakters Schritt für Schritt angehen kannst.

1. Die Eigenschaften

Der beste Weg, um einen Charakter zu erstellen, ist von ganz vorn anzufangen. Beginne zuerst mit den Eigenschaften deiner Figur. Überlege wie sie deine Leser sehen soll und wie sie dem Inhalt in deiner Geschichte gegenüberstehen soll. Ist sie z.B. ein Held und hat die Aufgabe die Welt zu retten, muss sie dementsprechend mutig und selbstlos sein.

Denk an die Entwicklung, die dein Charakter durchmachen soll. Bleibt sie vom Anfang bis zum Ende so, wie sie ist, oder soll sie eine große Veränderung erleben. Zum guten, zum schlechten? Das entscheidest alles du. Sei Kreativ, geh jedes Detail durch. Schreibe deine Ideen auf und gehe viele Kombinationen durch, wenn dir mehrere gefallen. Vielleicht findest du etwas dazwischen, womit du zufrieden bist.

2. Das Aussehen

Mithilfe der Eigenschaften, kannst du dann auch das Aussehen deines Charakters erstellen. Der erste Eindruck, also das Aussehen, sagt bereits sehr viel über eine Person. Wenn du die Eigenschaften offensichtlich halten möchtest, dann gestalte die Figur so, wie sie deiner Meinung nach auf andere wirken würde. Du kannst deine Figur aber auch überraschend gestalten, deine Leser überraschen, wie z.B. einen Jungen, der auf den ersten Blick gemein und hart wirkt, doch sich dann als total netter Kerl herausstellt, der sich jeden Tag um seine alte Großmutter kümmert.

Sieh dir verschiedene Bilder an, dass könnte deine Kreativität anregen. Du kannst auch selber Zeichnungen anfertigen, in denen du deinen Charakter genauer darstellst. Dann geh nochmal alles durch und überleg dir, ob du zufrieden mit deinem Ergebnis bist, oder wie du es noch verbessern könntest.

So kannst du das mit jedem deiner Charaktere machen, wenn es dir weiterhilft. Jede Figur sollte eine eigene Authentische Persönlichkeit haben, die deine Leser überzeugen.

Ich hoffe, dass es dir beim schreiben deiner Geschichten weiterhilft.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Blog at WordPress.com.

Up ↑

%d bloggers like this: